nachhaltige-geschenkverpackung

Verschenken kann so nachhaltig sein – mit der richtigen Verpackung!

Schenken macht Freude – das ist weithin bekannt. Um die Spannung aufrechtzuhalten, muss das Geschenk natürlich schön verpackt werden: Geschenkpapier, Schleife und ein Anhänger mit Geburtstagsgrüßen veredeln die kleine Aufmerksamkeit. Doch wie kann die Verpackung weiter genutzt werden? Zum Beispiel haben Katzen eine große Freude daran, mit den knisternden Verpackungen zu spielen und sich in Kartons zu verstecken. Mit den nachhaltigen Geschenk-Verpackungen von packVerde kann aber noch so viel mehr gemacht werden!

Unsere heutige Verantwortung dem Planeten gegenüber besteht unter anderem darin, in allen Bereichen auf umweltfreundliche Methoden und Materialien umzusteigen. Um dies auch beim Schenken umzusetzen, ohne dabei auf die neugierige Vorfreude beim Auspacken verzichten zu müssen, gibt es mittlerweile viele tolle nachhaltige Geschenkverpackungen. Umweltbewusstsein ist nämlich ganz einfach! Wir zeigen, wie Sie mit Leichtigkeit Geschenke nachhaltig verpacken und auch bei Ihren Mitarbeitern und Kunden das Bewusstsein dafür schaffen.


Welche Möglichkeiten gibt es für eine nachhaltige Geschenkverpackung?

So unterschiedlich Geschenke sind, so unterschiedlich können auch die Verpackungen sein. Manche Präsente werden am besten in ein Geschenkpapier eingewickelt und mit einer hübschen Schleife versehen. Andere werden in offenen Körben edel präsentiert. Und wieder andere müssen weite Wege per Post zurücklegen, bevor sie ihre Empfänger erreichen. Egal, wie Sie Ihre Geschenke verpacken möchten, welche Formen und Größen sie haben und welche Strecken sie überwinden müssen – bei packVerde finden Sie die richtige Verpackung – nachhaltig und umweltbewusst.

Der Klassiker für große und kleine Präsente: Geschenkpapier und Bänder

Ob quadratische, rechteckige oder runde Geschenke, ob klein oder groß, schwer oder leicht – Geschenkpapier ist der Klassiker schlechthin, wenn es darum geht, kleine Aufmerksamkeiten in Szene zu setzen. Mit 100 % recyclingfähigen Papier macht das Schenken gleich umso mehr Spaß! So lassen sich Bücher, aber auch edle Flaschen stilvoll verpacken. Ob Sie dabei auf robustes Kraftpapier oder doch lieber auf zartes Seidenpapier setzen, ist Ihnen überlassen. Optisch abgerundet wird das eingepackte Geschenk mit bunten Schleifen aus puren Naturprodukten wie Bast, die die Umwelt schonen. Und auch die farbliche Vielfalt bietet die gewohnte breite Auswahl!

Kartons und Boxen für Weinflaschen und vieles mehr

Das ein oder andere Geschenk erfordert eine besonders robuste Verpackung, um sicher und unversehrt bei der beschenkten Person anzukommen. Boxen aus Wellpappe beispielsweise sind zu 100 % recyclingfähig und gleichzeitig sehr vielfältig in der Optik. Schlichte weiße oder naturfarbene Verpackungen sind dabei ebenso vertreten wie bunte Pappkartons in Riffeloptik oder ausgefallene Boxen in Lederoptik. Wer noch stabilere Verpackungen benötigt, greift am besten zu Holzkassetten und Holzkisten. Diese gibt es in unterschiedlichen Größen, beispielsweise für edle Flaschen, aber auch in kleineren und größeren Ausführungen, je nachdem um welches Geschenk es sich eben handelt. Praktisch faltbare Holzkisten mit Tragekordel helfen, hochwertigen Wein problemlos zu transportieren und dann zu überreichen. Diese und auch andere Geschenkschachteln können Sie zusätzlich noch individuell gestalten und personalisieren lassen – für eine persönlichere Note oder aber als Werbegeschenk.

holzkassetten

Unser Upcycling-Tipp der Geschenkboxen aus Holz

Boxen und Schachteln aus Karton oder Holz sind keine Einmalprodukte. Die Beschenkten können die Geschenkboxen selbst zum nächsten Anlass weiterverwenden und mit neuen Präsenten befüllen oder sie können als Organizer und Stauraum genutzt werden, nachdem sie als Geschenkverpackung ausgedient haben. Mithilfe einer stabilen Folie, z. B. einem blauen oder schwarzen Müllsack, wird aus einer einfachen Box im Handumdrehen ein Blumentopf, der hübsch bepflanzt und je nach Geschmack auch von außen schön gestaltet werden kann.

Thematisch abgestimmt und stilvoll drapiert – in Körben und auf Tabletts

Besonders edel und hochwertig wirken akkurat zusammengestellte Geschenkkörbe, die oftmals sogar thematisch abgestimmt sind. Besonders als Mitarbeitergeschenk eignet sich ein hübscher Geschenkkorb aus recyclingfähigem Material. Bei der Herstellung wird ein Recycling-Anteil mitverarbeitet, wodurch die Verpackung noch nachhaltiger wird. Bei den Geschenkkörben finden Sie die unterschiedlichsten Designs: eine Vielzahl an Größen, unterschiedliche Farben, die Formen reichen von klassisch viereckig bis hin zu ausgefallen fünfeckig und sogar Designs in Leder- oder Holzoptik sind hier zu finden. Eine Alternative zu einem tiefen Geschenkkorb sind die Geschenktabletts, um die einzelnen Geschenke noch sichtbarer zu machen.

Umweltfreundlich versenden – so kommen Ihre Geschenke gut an

Damit die Präsente im Geschenkkorb hübsch gebettet und dadurch ansehnlich präsentiert werden, eignen sich umweltfreundliche Füllmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen. Während die biologisch abbaubare Holzwolle auf rustikale Art schützt, gelangt die federleichte Zellglaswolle aus nachwachsenden Rohstoffen auch in kleinste Zwischenräume. Um Akzente zu setzen, können Sie sich für auffällig buntes Füllmaterial aus gefaltetem Papier entscheiden.

Des Weiteren sind die polsternden und schützenden Füllmaterialien auch zum Verschicken von Paketen von Vorteil, um die Geschenke optimal zu schützen. Um Ihre Geschenke durch und durch nachhaltig zu gestalten, können Sie neben umweltfreundlichem Füllmaterial und Versandkartons aus zertifizierten Wäldern auch nachhaltiges Paketband aus Papier nutzen. Mit dem silikonfreien und imprägnierten Spezialkraftpapier verschließen Sie dank eines natürlichen Naturkautschuk-Klebers leichte bis mittelschwere Kartonagen sicher und zuverlässig. So geht Paketversand heute!

Rundum ansprechende Präsente für alle Sinne

Schokolade oder Teigwaren sind das wohl beliebteste Mitbringsel. Für eine gekonnte Präsentation sollten Sie hierfür auf kleine Geschenkbeutel setzen. Auch hier sind die Möglichkeiten vielfältig: Einerseits können Sie zwischen Blockbodenbeuteln und Kreuzbodenbeuteln entscheiden, zum anderen haben Sie die Wahl zwischen Beuteln aus Kraftpapier oder aus Zellglas. Je nachdem, ob der Inhalt einsichtig verpackt oder doch noch eine Überraschung sein soll, ist die eine oder die andere umweltfreundliche Version besser geeignet. Leckereien und andere Kleinigkeiten werden so gekonnt in Szene gesetzt und sprechen Ihre Kunden direkt von der Theke oder aus dem Regal heraus an.

Praktisch transportieren, geheimnisvoll überreichen – in nachhaltigen Tragetaschen

Für größere Geschenke oder Präsente aus mehreren kleinen Einzelteilen eignen sich hübsche Tragetaschen aus Papier, die zu 100 % recyclingfähig sind. Ob Sie hier auf neutrale und unifarbene Modelle setzen oder doch lieber die besonderen Varianten, beispielsweise mit hübschen Motiven passend zu Weihnachten, wählen – Sie überreichen jedes Geschenk gut geschützt und hübsch verpackt. Bei Fragen zu der Beutel- und Taschenwahl wenden Sie sich gerne an uns.


Wer kann nachhaltige Geschenkverpackungen nutzen?

Ob zu Weihnachten, Geburtstagen oder einem Jubiläum – gehen Sie als Unternehmen mit gutem Beispiel voran und entscheiden Sie sich für Verpackungsmaterialien, die vom Anbau über die Herstellung bis hin zur Entsorgung nachhaltig sind. Bäckereien können besonderes Gebäck oder Plätzchen zu Weihnachten in umweltfreundlichen Beuteln verkaufen und Einzelhändler aus allen Branchen präsentieren ihre Produkte und Geschenkartikel somit edel und ansprechend. Ihren Geschäftspartnern und Kunden können Sie zum Geburtstag oder einem anderen Jubiläum mit einer nachhaltig versendeten Aufmerksamkeit gratulieren und Ihren Kollegen und Mitarbeitern zu besonderen Anlässen eine Freude machen, eingepackt in natürliche Geschenkverpackungen. So macht das Schenken gleich noch mehr Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.